Kein Wien Besuch ohne dem Wiener Riesenrad

Ein Wien Besuch ohne das Wiener Riesenrad gesehen zu haben, ein Ding der Unmöglichkeit. Nicht nur das es eines der Wahrzeichen Wiens ist, das Riesenrad in Wien ist auch eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt.

1897 zur Feier des 50zigsten Thronjubiläums des „Kaisers“ Franz Joseph errichtet, zählte es damals zu den größten Riesenräder der Welt. Noch heute zählt es mit Sicherheit zu den schönsten und bekanntesten Riesenräder der Welt. Genießen Sie eine Fahrt in einer der 30 Gondeln und entdecken Sie die Dom und Donaumetropole wie Sie diese noch niemals erlebt haben – Unser Flughafen Taxi Wien bringt Sie gerne, Sicher und Bequem in den Wiener Prater. Natürlich holen wir Sie auch zur gewünschten Zeit wieder ab – ein Anruf genügt.

Wissenswertes zum Wiener Riesenrad

Spektakulär und mit Sicherheit die Waghalsigste Aktion vollführte im Jahre 1914 die Zirkusdirektorin Madame Solange d’Atalide als diese für Dreharbeiten zu einem Film auf dem Pferd sitzend, auf dem Dach einer Gondel des Riesenrades eine flotte Runde drehte. Um zu beurteilen welchen Mut sie damals aufbringen musste, sollten Sie sich vor Ort ein Bild davon machen.

Nicht die einzigen Filmaufnahmen die auf, vor und im Wiener Riesenrad gedreht wurden. Auch einer der bekanntesten Filme aller Zeiten, der Agenten und Spionage Thriller vom Autor Orson Wellles wurde hier gedreht. Ein Film der in die Filmgeschichte einging, der Titel wird Ihnen bekannt vorkommen: Der Dritte Mann. Ein weiteres Film-Highlight sicher auch die Dreharbeiten zum James Bond „Der Hauch des Todes“ der 1987 ebenfalls hier gedreht wurde.

Noch einige Fakten zum Wiener Riesenrad

Der Gesamtdurchmesser beträgt immerhin, für die damalige Zeit einen mehr als bemerkenswerten Durchmesser von 61 Metern (genaugenommen sind es 60,96 Meter). Der äußere Durchmesser beträgt 55,78m und der höchstgelegene Punkt befindet sich auf einer Höhe von 64,75 Metern. Eine vollständige Umdrehung bewältigen Sie in etwas mehr als 5 Minuten, tatsächlich dürften Sie bei weitem länger in den Genuss einer Fahrt mit dem Wiener Riesenrad kommen, da in den meisten Fällen jeweils nur eine Strecke von Gondel zu Gondel zurückgelegt wird um neu Passagiere ein bzw. andere aussteigen zu lassen.

Wie gesagt, einen Besuch von Wien ohne das Riesenrad gesehen zu haben ist kaum vorstellbar und Sie sollten sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen – Nicht vergessen: Mit Ihrem Flughafen Taxi für Wien sind Sie stets flexibel, stressfrei und auf jeden Fall sicher unterwegs. Das Team des Flughafen Taxi Wien, HardBros freut sich auf Ihre Fahrt ….

Logo des Flughafen Taxi Wien Hardbros

Relaxed Wien genießen ohne Zeitlimit, auch mit 24 Stunden Abruf

Erleben Sie Wien ganz individuell, wann Sie wollen, wohin Sie wollen, solange und so viele Sehenswürdigkeiten Sie in Wien erleben und entdecken wollen. Ohne Zeitstress, relaxed und gemütlich. Endecken Sie Wien zu jeder Zeit. Ohne fix vorgegebene Zeiten. Unser Taxi Service ist 24 Stunden für Sie bereit.

Call: +43 660 510 07 07

Rund um die Uhr verfügbar

Photo Credit: TomOnTheRoof via Compfight, kylezoa via Compfight cc